Autounfall

Datum: 19. April 2015 
Alarmzeit: 14:00 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Art: Technische Hilfeleistung  
Fahrzeuge: Personentransporter , Tanklöschfahrzeug  


Einsatzbericht:

Zwei Personen sind am Sonntagnachmittag (19.4.2015) in Elsau mittelschwer verletzt worden, als ihr Fahrzeug von der Strasse abkam und frontal mit einem Baum kollidierte.

Der 77-jährige Lenker und seine 66-jährige Beifahrerin, beide aus Winterthur, waren kurz nach 14 Uhr mit ihrem Auto auf der Schlatterstrasse von Schlatt Richtung Elsau unterwegs. Auf einer geraden Ausserortsstrecke kam ihr Wagen von der Strasse ab und kollidierte frontal mit einem Baum, der am Strassenrand stand. Durch den starken Aufprall wurden beide Fahrzeuginsassen mittelschwer verletzt. Die Frau musste durch die Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Die Verletzten wurden durch die Rettungssanitäter versorgt und mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Die Unfallursache ist zurzeit nicht bekannt. Der Unfall wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft untersucht.

Im Einsatz standen nebst Spezialisten der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft die Feuerwehr Elsau – Schlatt sowie die Stützpunktfeuerwehr Winterthur. Die Rega wurde aufgeboten, schliesslich wurden die Verletzten jedoch mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Kantonspolzei Zürich
Mediendienst
Beat Jost