Tödlicher Arbeitsunfall

Datum: 16. September 2015 
Alarmzeit: 16:15 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Art: Technische Hilfeleistung  
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug  


Einsatzbericht:

Bei einem Arbeitsunfall am Mittwochnachmittag (16.9.2015) in Räterschen (Gemeindegebiet Elsau) zog sich ein Mann tödliche Verletzungen zu.

Gegen 16.15 Uhr fuhr ein Arbeiter auf einer Baustelle mit einem Raupendumper rückwärts einen steilen Abhang hinunter. Das Arbeitsgerät war mit schweren Quadersteinen beladen. Am Ende des Gefälles wollte der Mann die Mulde kippen und die Steine ausladen. Aus zurzeit unbekannten Gründen kippte das Fahrzeug und der 67-jährige Arbeiter zog sich dabei schwerste Verletzungen zu, an denen er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Nebst der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Elsau/Schlatt, ein Notarzt mit einem Ambulanzteam sowie ein Rettungshelikopter der REGA im Einsatz.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Daniel Schnyder

Landbote: https://www.landbote.ch/region/winterthur/Mann-bei-Arbeitsunfall-getoetet/story/27467805